HAASe - mentale Aktivität #8

(Leserichtung: von rechts nach links)

Dieser Comic entstand im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2011. Das damalige Thema war „Traum“. Die Geschichte handelt von einem Hasen, der durch eine seltsame Traumwelt wandelt und dabei bizarre Dinge erlebt. Da mir ein menschliche Protagonist zu simpel erschien und ich etwas - für mich - Neues ausprobieren wollte, entschied ich mich nicht für einen menschliche Protagonisten, sondern für einen Hasen. Da Tiere ebenfalls träumen, war diese Entscheidung keineswegs abwegig. Träume kann man auch als mentale Aktivitäten bezeichnen. Der Titel beschreibt also, dass es sich bei der Geschichte um einen Traum eines Hasen handelt. Die Zahl Acht war zufällig gewählt, soll aber zeigen, dass es sich hierbei um einen von mehreren Träumen des Hasen handelt.

 
Der Comic wurde mit Zeichenfeder und Tinte gezeichnet und mit Photoshop weiter bearbeitet.